Blog Sports Sports Science

Der Einsatz von Tracking-Systemen zur Leistungsdiagnostik - 5 Vorteile

Mit Hil­fe von Tracking-Sys­te­men lässt sich die Effek­ti­vi­tät eines Trai­nings oder die sport­li­che Ent­wick­lung eines Spie­lers leicht fest­stel­len. Die wäh­rend des Trai­nings gesam­mel­ten Daten kön­nen auch im Rah­men der Leis­tungs­dia­gnos­tik genutzt wer­den. Die­ses Ver­fah­ren wird als in-situ Tes­tung” bezeich­net und ist nur einer von vie­len Vor­tei­len der KINEXON-Technologie.

MunichApr. 12, 2022

5 Vor­tei­le von KIN­EXON PER­FORM LPS für leis­tungs­dia­gnos­ti­sche Zwe­cke:

1. Logis­tik

Für die Leis­tungs­dia­gnos­tik mit KIN­EXON ist neben dem instal­lier­ten PER­FORM LPS kein wei­te­res Equip­ment nötig. Auch zusätz­li­che Flä­che und Vor­be­rei­tungs­zeit bedarf es nicht, da die Dia­gnos­tik auto­ma­tisch wäh­rend eines Trai­nings statt­fin­det (in-situ). So kann ein nor­ma­les Trai­ning abge­hal­ten und alle für die Dia­gnos­tik rele­van­ten Metri­ken aus der Trai­nings­ein­heit her­aus­ge­fil­tert wer­den.
Zusätz­li­cher Mehr­wert: Kei­ne extra Belas­tung für Spie­ler und Arbeits­auf­wand für Per­so­nal durch die Durch­füh­rung der Leistungsdiagnostik.

2. Fle­xi­bi­li­tät

Mit KIN­EXON ist es mög­lich, vie­le ver­schie­de­ne sport­art­spe­zi­fi­sche Metri­ken in unter­schied­li­chen Sport­ar­ten zu ana­ly­sie­ren: Sprün­ge im Hand­ball, Lauf­leis­tung im Fuß­ball und Sprints im Eis­ho­ckey — um nur eini­ge Bei­spie­le zu nen­nen. Dies geschieht voll­au­to­ma­ti­siert mit­tels Dar­stel­lung in über­sicht­li­chen Dash­boards. So ist es auch mög­lich, Spieler‑, Posi­ti­ons- und Mann­schafts­wer­te mit­ein­an­der zu vergleichen.

Ent­de­cke unse­re sport­ar­ten­spe­zi­fi­schen Produkte

3. Rea­le Bedingungen

Obwohl die in-situ Tes­tung kei­ne kom­plett stan­dar­di­sier­ten Daten lie­fert, sind die unter rea­len Bedin­gun­gen erho­be­nen Wer­te von weit­aus höhe­rer Aus­sa­ge­kraft. Man will schließ­lich nicht wis­sen, wozu ein Spie­ler unter opti­ma­len Bedin­gun­gen im Test­la­bor fähig ist, son­dern wel­che Leis­tung er auf dem Feld oder Rasen erbrin­gen kann. Außer­dem sieht man, ob das Trai­ning für einen Sport­ler effek­tiv ist oder ob die Leis­tung sta­gniert oder sogar abnimmt.

4. Return to play

Durch den Ver­gleich der neu erho­be­nen Daten mit denen des Aus­gangs­pro­fils lässt sich auch leicht über­prü­fen, ob ein Spie­ler nach einer Ver­let­zung bereit für ein Come­back ist. Eben­falls lässt sich leicht beur­tei­len, wie weit ein Sport­ler noch von sei­ner per­sön­li­chen Höchst­leis­tung ent­fernt ist und wel­che spe­zi­fi­schen Berei­che mög­li­cher­wei­se noch mehr Trai­ning benötigen.

5. Scou­ting

Der Ver­gleich von Daten muss nicht nur für zwei Trai­nings­ein­hei­ten des­sel­ben Sport­lers erfol­gen. Pro­fi­le aus der in-situ Dia­gnos­tik kön­nen auch im Scou­ting ein­ge­setzt wer­den, um Nach­wuchs­spie­ler mit Pro­fis zu ver­glei­chen. Hier die­nen die objek­ti­ven Tracking-Daten als Unter­stüt­zung für die sub­jek­ti­ven Ein­drü­cke der Trainer.

Case Stu­dy: VfL Wolfs­burg ana­ly­siert Leis­tung ab U14 aufwärts

Die Aus­wer­tung der Leis­tungs­dia­gnos­tik mit KIN­EXON könn­te halb- oder vier­tel­jähr­lich durch­ge­führt und über­sicht­lich in einem Dash­board visua­li­siert wer­den. In Kom­bi­na­ti­on mit z.B. Gesund­heits­checks, Fra­ge­bö­gen etc. wird somit ein ganz­heit­li­ches, dia­gnos­ti­sches Bild erstellt. Zusam­men­ge­fasst: Leis­tungs­dia­gnos­tik mit KIN­EXON PER­FORM LPS bedeu­tet wenig Auf­wand und ver­gleich­ba­re Leis­tungs­da­ten in rea­len Bedingungen.

Du möch­test mehr erfah­ren? Lass dich indi­vi­du­ell von unse­ren Exper­ten beraten! 

Mee­ting vereinbaren

Mehr Beiträge

March Madness NCAA College Basketball Player Tracking
March Madness Coaching Guide: Vorbereitung auf die heißeste Zeit des Jahres

March Mad­ness: Ver­liert man, fliegt man heim — gewinnt man, lebt der Traum wei­ter. Die wich­tigs­te Fra­ge für Coa­ches und Spieler:innen ist und bleibt: Wie berei­tet man sich auf die hei­ßes­te Zeit des Jah­res vor? Phil­ipp Lie­ne­mann, Sr. Cus­to­mer Suc­cess Mana­ger bei KIN­EXON, stellt hier einen Ansatz vor — jetzt mehr erfah­ren und exklu­si­ven Coa­ching Gui­de herunterladen! 

Wie der französische Basketballverband KINEXONs IMU & LPS nutzt, um Talente zu identifizieren und die Nachwuchsentwicklung zu maximieren

Am Insti­tut Natio­nal du Sport, de l’Ex­per­ti­se et de la Per­for­mance (INSEP) ver­wen­den Yan­nis Irid, Sport­wis­sen­schaft­ler und Ath­le­tik­trai­ner beim fran­zö­si­schen Bas­ket­ball­ver­band (FFBB), und sein Team KIN­EXONs PER­FORM IMU und LPS. Der Ziel: die Ent­wick­lung jun­ger Spie­ler, Ver­let­zungs­prä­ven­ti­on sowie indi­vi­du­ell zuge­schnit­te­ne Trai­nings­plä­ne. Hier gibt Irid, der im Rah­men sei­ner Dok­tor­ar­beit mit dem FFBB und dem Insti­tut für bio­me­di­zi­ni­sche For­schung und Sport-Epi­de­mio­lo­gie Zusam­men­ar­beit, Ein­bli­cke in den Pro­zess und erklärt, wie KIN­EXON außer­dem bei der Talen­te­va­lua­ti­on hilft.

Performance Tracking Volleyball Vakifbank
Performance Tracking im Volleyball? Giovanni "Vanny" Miale gibt Einblicke

Gio­van­ni Van­ny” Mia­le ist ein ech­ter Exper­te, der auf über 20 Jah­re Erfah­rung im pro­fes­sio­nel­len Vol­ley­ball zurück­greift. Der Ath­le­tik­trai­ner des tür­ki­schen Vol­ley­ball­ver­eins Vakıf­Bank Spor Kul­übü glaubt an den Mehr­wert, den Tracking-Tech­no­lo­gien den Trai­nern und Spieler:innen auf und neben dem Platz bie­ten kön­nen. KIN­EXON hat mit Van­ny gespro­chen — ließ das kom­plet­te Inter­view hier! 

College Basketball NCAA Report
Exklusive Einblicke: Performance Tracking im College Basketball

Wäh­rend eini­ge Col­le­ge-Pro­gram­me Daten bereits nut­zen, um ihre Leis­tung auf und neben dem Platz zu maxi­mie­ren, sind ande­re noch auf der Suche nach dem bes­ten Weg, ihre Per­for­mance und Skills auf das nächs­te Level zu brin­gen. KIN­EXON befrag­te mehr als 500 College-Basketballer:innen und inter­view­te Coa­ches aus dem gan­zen Land — hier erhältst du exklu­si­ve Einblicke!

Player Tracking Youth Academy Einblicke
Load Management in der FCBB Youth Academy – Performance verbessern, Verletzungsrisiko reduzieren

Ver­let­zun­gen kön­nen ver­hee­ren­de sein. Gera­de, wenn sie den Auf­stieg eines jun­gen Spie­lers unter­bre­chen. Die gute Nach­richt: Kor­rek­te Kon­trol­le und Steue­rung kön­nen die Aus­wir­kung von Belas­tun­gen deut­lich redu­zie­ren. Sport­wis­sen­schaft­ler Phil­ipp Hart­manns­gru­ber beschreibt den Ansatz des FC Bay­ern Bas­ket­ball (FCBB) in Sachen Belas­tungs­ma­nage­ment und Reduk­ti­on des Ver­let­zungs­ri­si­kos sowie KIN­EXONs Rol­le wäh­rend einer vier­mo­na­ti­gen Testphase. 

Furman Basketball KINEXON College NCAA Player Tracking
Behind the Scenes: Wie Spieler-Tracking und datengetriebene Performance Analyse Basketball an der Furman University verändern

Da im Sport eine Fül­le von Sta­tis­ti­ken und Tech­no­lo­gie in den täg­li­chen Gebrauch ein­dringt, kann es eine Her­aus­for­de­rung sein, die Kluft zwi­schen Ana­ly­se und Impact zu über­brü­cken. Bei KIN­EXON stre­ben wir danach, mit Part­nern aus Pro­fi- und Col­le­ge-Bas­ket­ball zusam­men­zu­ar­bei­ten, um nicht nur Daten zu sam­meln, son­dern die­se in kon­kre­te Maß­nah­men umzu­wan­deln, die dem wert­volls­ten Asset des Sports wei­ter­hel­fen: den Spie­lern auf dem Platz.

Key-Performance-Indikatoren im Fußball und wie diese genutzt werden können

Play­er-Tracking-Daten zu nut­zen, gehört im pro­fes­sio­nel­len Fuß­ball längst dazu. Erfolg garan­tie­ren kön­nen sie zwar nicht. Wis­sen Teams, wel­che Key-Per­for­mance-Indi­ka­to­ren sie ver­wen­den und wie sie sie kom­bi­nie­ren soll­ten, hel­fen sie dafür, das Leis­tungs­ni­veau der Spie­ler zu ana­ly­sie­ren, Ver­let­zun­gen vor­zu­beu­gen und die Ath­le­ten an ihr Leis­tungs­ma­xi­mum heranzuführen. 

5 Take-Aways: Warum Performance-Tracking mit IMU ein Gamechanger im Volleyball ist

Vol­ley­ball gewinnt immer mehr Gefal­len an Play­er-Tracking. Key-Per­for­mance-Indi­ka­to­ren (KPIs) hel­fen Trai­nern und Spie­lern, Fort­schrit­te zu bewer­ten, auf spe­zi­el­le Zie­le hin­zu­ar­bei­ten und auf Basis objek­ti­ver Daten Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Chris White, Cus­to­mer Suc­cess Mana­ger bei KIN­EXON und Exer­cise-Phy­sio­lo­gy-Exper­te gibt Ein­bli­cke, wie KIN­EXONs PER­FORM IMU in fünf Schrit­ten hilft, Vol­ley­ball durch KPIs zu transformieren. 

Player Tracking Volleyball KINEXON
Volleyball Performance-Tracking in Action: Wie Live-Daten Leistung und Fan-Engagement verbessern

Wie jeder ande­re Sport pro­fi­tiert auch Vol­ley­ball von Play­er-Tracking. Die Tech­no­lo­gie hilft Coa­ches, ihre Spie­ler auf den Punkt fit zu machen und gleich­zei­tig das Ver­let­zungs­ri­si­ko zu sen­ken. Dank neu­er Ein­bli­cke gewin­nen Fans außer­dem ein tie­fe­res Ver­ständ­nis für das Spiel. Doch wel­che Metri­ken sind beson­ders wich­tig? Wer pro­fi­tiert genau – und wie? Lies hier alles über den Boost durch Live-Daten für Spie­ler und Fans. 

Ein neues Kapitel: Unsere Erfolgsgeschichte mit der HBL– Kontext wird König

Seit der Sai­son 2019 — 20 arbei­ten die LIQUI MOLY Hand­ball-Bun­des­li­ga (HBL) und KIN­EXON eng zusam­men. Dabei ent­stand ein umfas­sen­des Daten­netz­werk, das die sport­li­che Belas­tungs­steue­rung sowie die tak­ti­sche Wei­ter­ent­wick­lung erleich­tert und gleich­zei­tig neue Mar­ke­ting- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men ermög­licht. Chris­ti­an Gün­ther, KIN­EXON-Exper­te für Stra­te­gi­sche Part­ner­schaf­ten, stellt eines der span­nends­ten Pro­jek­te im Hand­ball aus­führ­lich vor und zieht Bilanz.

Wie Bundesligaclubs in Deutschland von Player-Tracking profitieren

Längst nutzt die deut­sche Fuß­ball-Bun­des­li­ga Play­er-Tracking, um Fans neue Erfah­run­gen zu schen­ken und Ver­ei­ne mit offi­zi­el­len Spiel­da­ten zu ver­sor­gen. Nach­dem die Liga alle Sta­di­en mit moderns­ter Kame­ra­tech­nik aus­stat­te­te und Klubs an ihren Trai­nings­ge­län­den Tracking-Tech­no­lo­gien von KIN­EXON ein­führ­ten, ist das Ziel klar: Ver­ei­nen hel­fen, für den Wett­be­werb wich­ti­ge Ein­bli­cke zu gewin­nen, das Ver­let­zungs­ri­si­ko zu min­dern und die Lücke zwi­schen Trai­nings- und Spiel­an­for­de­run­gen zu schlie­ßen. Lesen Sie hier, wie alles funktioniert.

Premiere in der European League of Football: Live-Tracking von Tackles, Sprints und mehr

Unzäh­li­ge Daten-Ein­bli­cke sind für Trai­ner, Spie­ler, Medi­en und Fans im Pro­fi­sport bereits unver­zicht­bar gewor­den. Ame­ri­can Foot­ball geht einen Schritt wei­ter. In Zusam­men­ar­beit mit KIN­EXON stell­te die Euro­pean League of Foot­ball erst­mals Staff und Fans auch Live-Daten zu Tack­les und Sprints live zur Verfügung.

Join KINEXON for the 2023 AGV Mesh-Up!

Am 29. und 30. März 2023 wird beim AGV Mesh-Up wie­der die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stel­le VDA 5050 getes­tet. Zum ers­ten Mal kom­men dabei zwei Leit­sys­te­me zum Ein­satz – von KIN­EXON und SIE­MENS. Wir spra­chen mit bei­den Unter­neh­men über die lau­fen­den Vorbereitungen.

2022 Set New Standards in Women’s Sports Tech

In der zwei­ten Fol­ge unse­res Sports Tech Talk bli­cken wir auf ein The­ma zurück, das uns 2022 mit­un­ter am meis­ten Freu­de berei­tet hat: der Frau­en­fuß­ball. Hier erin­nern wir uns nicht nur an eine groß­ar­ti­ge EM im Som­mer, son­dern auch an zahl­rei­che tech­ni­sche Fort­schrit­te. Jana Hubel (Sport­wis­sen­schaft­le­rin bei KIN­EXON) und Sven Gru­el (Co-Trai­ner der Frau­en bei Uni­on Ber­lin) gehen u.a. fol­gen­der Fra­ge nach: Wie kön­nen Daten dazu bei­tra­gen, den Frau­en­sport weiterzuentwickeln?

Sensor-basiertes Balltracking von KINEXON
Was Sie über Ball Tracking wissen müssen

Ball Tracking erobert den Fuß­ball. Die Tech­no­lo­gie erlaubt Schieds­rich­tern nicht nur, genaue­re und kon­stan­te­re Ent­schei­dun­gen zu tref­fen, sie ermög­licht Trai­nern detail­lier­te­re Ana­ly­sen als jemals zuvor und eröff­ne­ten Fans ganz neue Einblicke.