KINEXON | Verletzungsprävention zahlt sich aus
Blog Sports

Verletzungsprävention zahlt sich aus

Dank der KIN­EXON Tech­no­lo­gie gewin­nen die Augs­bur­ger Pan­ther den VBG Prä­ven­ti­ons­preis Sport 2018. Auch sport­lich lohnt sich der Ein­satz — aktu­ell ste­hen die Pan­ther auf Platz 2 der Tabelle.

Injury_Prevention_hockey
MunichDez. 11, 2018

Herz­li­chen Glück­wunsch an unse­ren Kun­den Augs­bur­ger Pan­ther zum Gewinn des VBG Prä­ven­ti­ons­prei­ses Sport 2018 in der Kate­go­rie Gesamt­kon­zept”! Mit die­sem Preis wer­den Ver­ei­ne aus­ge­zeich­net, die beson­de­re Ide­en zur effek­ti­ven und prak­ti­ka­blen Prä­ven­ti­on von Ver­let­zun­gen sowie zur Gesund­heits­för­de­rung ein­set­zen.

Wer beob­ach­tet, lernt. Unter die­sem Mot­to stell­te die Augs­bur­ger Pan­ther unter der Lei­tung von Kraft- und Kon­di­ti­ons­trai­ner Sven Her­zog unser Sys­tem im täg­li­chen Trai­ning und bei Heim­spie­len vor. Unter­stützt wur­de das Gan­ze von ihrem Wer­be­part­ner FRE­NER & REI­FER.

Das ganz­heit­li­che Über­wa­chungs­kon­zept von KIN­EXON und des­sen Ein­satz bei den Augs­bur­ger Pan­ther wur­de von der Jury der VBG als äußerst inno­va­tiv bewer­tet. Der zen­tra­le Nut­zen ist die mess­ba­re Trai­nings­kon­trol­le auf und abseits des Eises mit dem über­ge­ord­ne­ten Ziel, Ver­let­zun­gen zu mini­mie­ren. Somit ist es mög­lich, sich jeder­zeit ein umfas­sen­des Bild über den kör­per­li­chen Zustand aller Spie­ler zu machen. Zudem hilft das Tool dem Trai­ner­stab, tak­ti­sche und sport­li­che Anfor­de­run­gen an die Spie­ler zusam­men­zu­füh­ren.

Sven Her­zog: Wir sind stolz dar­auf, dass die VBG unse­re umfang­rei­che Arbeit hono­riert hat und sehen die­se Aus­zeich­nung als Ansporn, unse­ren erfolg­rei­chen Weg fort­zu­set­zen. Die Tech­no­lo­gie von KIN­EXON, gepaart mit unse­ren Fähig­kei­ten, das in der täg­li­chen Arbeit erwor­be­ne Wis­sen umzu­set­zen, hat unser Trai­ning auf und abseits des Eises auf ein neu­es Niveau geho­ben. Aber die bes­te Tech­no­lo­gie wür­de nicht hel­fen, wenn unser Coa­ching-Team um Chef­trai­ner Mike Ste­wart nicht gleich­zei­tig eine sehr enge und ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit mit den Team­ärz­ten Jens Otto, Dr. Kars­ten Bogner, Dipl. Med. Vla­dis­lav Trivaks und Dr. med. med. Ros­wi­tha Merk und unse­re Phy­si­os Robert Paclik und Oli­ver Rönsch pfle­gen wür­de. Nur als Team kön­nen wir stark sein.”

Und auch in einem ande­ren Bereich zahlt sich das Sys­tem aus. Die Augs­bur­ger Pan­ther lie­gen der­zeit auf dem zwei­ten Platz in der Deut­schen Eis­ho­ckey Liga.

Mehr Beiträge

Smart Factory OWL2
IIoT-Technologie von KINEXON launcht in der SmartFactoryOWL

Indus­tri­al-IoT-Lösun­gen von KIN­EXON befin­den sich seit Juli 2019 auch in der Smart­Fac­to­ryOWL in Lem­go im Einsatz.

Athletes-audience-ball-39593
Wandel im US-Sportwettenmarkt: Welche Rolle Daten-Tracking spielen kann

Sport­wet­ten in Euro­pa, ins­be­son­de­re in Eng­land, sind ein stark flo­rie­ren­des Geschäft — in den USA befin­det es sich jedoch noch in einem frü­hen Stadium.

Basketball_tech_payroll
Kann Performance-Technologie Ihre Gehaltskosten absichern?

In den letz­ten zehn Jah­ren ist der Pro­fi­sport kör­per­lich immer anspruchs­vol­ler gewor­den: Die Geschwin­dig­keit des Spiels hat enorm zuge­nom­men, wäh­rend sich gleich­zei­tig der Zeit­plan für Teams und Spie­ler immer stär­ker ver­dich­tet hat.

Spobis_2019_Max_Schmidt
SPOBIS 2019

KIN­EXON war Teil der größ­ten und wich­tigs­ten Ver­an­stal­tung der Sport­busi­ness­bran­che in Euro­pa. Zwei Tage lang dis­ku­tier­ten Top-Ent­schei­der auf der SPO­BIS 2019 in Düs­sel­dorf über die Zukunft des Sportbusiness.

Iball_finals
Der SELECT / KINEXON iBall schlägt wieder zu

Die Euro­päi­sche Hand­ball­fö­de­ra­ti­on EHF eta­bliert den Select iBall für gro­ße Tur­nie­re zur Mes­sung von Kenn­zah­len wie Ball­ge­schwin­dig­keit, Schuss­po­si­ti­on und Schussdistanz.

IBM-Innovation-Days-2018
KINEXON auf den IBM Innovation Days 2018

Echt­zeit-Ortung und Edge-Com­pu­ting für auto­ma­ti­sier­te und effi­zi­en­te Pro­duk­ti­ons- und Logistikprozesse

KINEXON_Westernacher
Bahnbrechende Lösung für den IoT-fähigen Gabelstaplerbetrieb
Microsoft_DPK_2018_3
KINEXON auf der DPK Microsoft

KIN­EXON ver­grö­ßert schnell sein indus­tri­el­les Partner-Ökosystem.

The-Transition-of-the-Sports-Industry-and-its-Implications-for-Sport-Sponsorship
Der Wandel der Sportindustrie und die Auswirkungen auf das Sportsponsoring

Die Ent­wick­lung zu mehr digi­ta­li­ser­ten Sport­in­hal­ten ist längst im vol­len Gan­ge. KIN­EXON bie­tet dank sei­ner Tech­no­lo­gie span­nen­de Mög­lich­kei­ten, Mediain­hal­te durch anschau­li­che Zusatz­in­for­ma­tio­nen per­ferkt zu unter­stüt­zen und so eines neu­es Zuschauer­erleb­nis zu schaffen.

SAP-Sports-Summit
SAP Sports Summit

Auf dem SAP Sports Sum­mit ver­sam­mel­ten sich Sport­mann­schaf­ten aus aller Welt, um den Ein­satz von neu­er Tech­no­lo­gie im Spit­zen­sport zu diskutieren.

Leaders_Performance_Institute
KINEXON schließt Partnerschaft mit Leaders Performance Institute ab

Das Lea­ders Per­for­mance Insti­tu­te und die Tech­nik-Inno­va­to­ren von KIN­EXON haben sich zusam­men­ge­schlos­sen, um das Bewusst­sein für die Sen­sor­tech­no­lo­gie zu schär­fen — mit dem Ziel, die Leis­tungs­fä­hig­keit von Spit­zen­sport­lern zu verbessern.

DEL-Stars-Skills
DEL Stars & Skills

Beim DEL Stars & Skills Event wur­den die teil­neh­men­den Spie­ler wäh­rend des Wett­be­werbs mit unse­ren Sen­so­ren aus­ge­stat­tet, um deren Echt­zeit-Bewe­gun­gen zu erfassen.

Pilotfabrik-Wien
Innovatives Testumfeld in der TU Wien Pilotfabrik Industrie 4.0
Stadion
Datenbasiertes Storytelling: Wir brauchen mehr Kontext

Daten ohne rele­van­ten Kon­text sind unbrauch­bar. Ein umfas­sen­der Ansatz für ein daten­ba­sier­tes Sto­ry­tel­ling führt zu einem deut­lich bes­se­ren Erleb­nis für Fans und Zuschauer.

Basketball_university
Fallstudie: St. John’s University Basketball

An der St. Johns Uni­ve­si­ty nut­zen sowohl die Män­ner- als auch die Frau­en­bas­ket­ball­mann­schaf­ten die KIN­EXON Tracking­tech­no­lo­gie. Mit posi­ti­vem Erfolg — bei den Trai­nern hin­ter­lässt das Ana­ly­se-Tool einen posi­ti­ven, nach­hal­ti­gen Eindruck.