PR Unternehmen

EIB fördert KINEXON Technologie für das Internet der Dinge mit 15 Millionen Euro

EIB Vize­prä­si­dent Ambroi­se Fayol­le: Der EIB ist es wich­tig, Unter­neh­men zu unter­stüt­zen, die die Zukunft gestal­ten. KIN­EXON ist so ein Unter­neh­men. Mit Blick dar­auf, wie die Fir­ma ihr Know-how in der Covid-Kri­se genutzt hat, bin ich froh, dass die EIB solch Krea­ti­vi­tät und visio­nä­re Kraft för­dern kann.“

KINEXON Industries European Investment Bank Post website
MunichNov. 16, 2020

Die Euro­päi­sche Inves­ti­ti­ons­bank (EIB) und KIN­EXON, ein Münch­ner Unter­neh­men und welt­wei­ter Tech­no­lo­gie­füh­rer bei Hard­ware- und Soft­ware­lö­sun­gen, haben ein soge­nann­tes Ven­ture-Debt-Dar­le­hen über 15 Mil­lio­nen Euro unter­zeich­net. Die Finan­zie­rung för­dert die Echt­zeit-Loka­li­sie­rungs­tech­no­lo­gie von KIN­EXON, mit der Objek­te oder Men­schen das Inter­net der Din­ge (Inter­net of Things – IoT) intel­li­gen­ter und effi­zi­en­ter nut­zen kön­nen. KIN­EXON ver­wen­det die Mit­tel für sei­ne Expan­si­on in Euro­pa, den USA und Asi­en und für die Ent­wick­lung neu­er Pro­duk­te, etwa ver­bes­ser­ter Daten­ana­ly­tik und künst­li­cher Intel­li­genz. Hin­ter der Finan­zie­rung steht der Euro­päi­sche Fonds für stra­te­gi­sche Inves­ti­tio­nen (EFSI). EFSI ist die finan­zi­el­le Säu­le der Inves­ti­ti­ons­of­fen­si­ve für Euro­pa, bei der die EIB und die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on sich zum Ziel gesetzt haben, Inves­ti­ti­ons­hin­der­nis­se abzu­bau­en und vor­han­de­ne Finanz­mit­tel intel­li­gent einzusetzen. 

KIN­EXON hat Exper­ti­se in der Ent­wick­lung von Sen­sor­net­zen, Edge Com­pu­ting und Echt­zeit-Pro­zess­au­to­ma­ti­sie­rung. Das Unter­neh­men setzt auf Ultra-Breit­band-Tech­no­lo­gie, die Blue­tooth oder Wi-Fi in punc­to Genau­ig­keit, Zuver­läs­sig­keit, Sicher­heit und Ska­lier­bar­keit über­le­gen ist. KIN­EXON bie­tet Lösun­gen für Pro­duk­ti­on und Logis­tik – zum Bei­spiel in der Pro­zess­ana­ly­se und ‑opti­mie­rung, Auto­ma­ti­sie­rung und Robo­tik. Im Sport steht es für eine detail­lier­te Leis­tungs­ana­ly­se, für Ver­let­zungs­prä­ven­ti­on und Fan-Enga­ge­ment. Auch für die aktu­el­le Pan­de­mie hat die Fir­ma ein Pro­dukt ent­wi­ckelt: Safe­Zo­ne erfasst Risi­ko­be­geg­nun­gen live, zen­ti­me­ter­ge­nau und anony­mi­siert. Ein klei­ner, trag­ba­rer Sen­sor warnt die Nut­zer, sobald sie den phy­si­schen Min­dest­ab­stand nicht mehr ein­hal­ten, der zur Ver­mei­dung einer Anste­ckung emp­foh­len wird. Im Fall einer Infek­ti­on in einem Mit­ar­bei­ter- oder Sport­ler­team iden­ti­fi­ziert Safe­Zo­ne daten­schutz­kon­form kri­ti­sche Kon­tak­te zu ande­ren Team­mit­glie­dern. Bewegungs‑, Posi­ti­ons- oder Gesund­heits­da­ten wer­den nicht erfasst. Der trag­ba­re Chip misst nur den Abstand zwi­schen zwei Sen­so­ren und die Kon­takt­dau­er. Die­se Tech­no­lo­gie schützt Men­schen und sichert die Geschäftskontinuität.

KINEXON SafeTag im Einsatz

Wir tre­ten in eine Zeit ein, in der das Inter­net der Din­ge so nor­mal und wich­tig wird wie Strom oder flie­ßend Was­ser“, sag­te der für Inno­va­ti­on, Finan­zie­run­gen in Deutsch­land und EFSI zustän­di­ge EIB Vize­prä­si­dent Ambroi­se Fayol­le. Schon heu­te erleich­tert uns das IoT das Leben in vie­ler­lei Hin­sicht und in vie­len Sek­to­ren, von einer bes­se­ren Gesund­heit über Bil­dung, Ver­kehr und Fer­ti­gung bis hin zur Land­wirt­schaft. Der EIB ist es wich­tig, Unter­neh­men zu unter­stüt­zen, die die Zukunft gestal­ten. KIN­EXON ist so ein Unter­neh­men. Mit Blick dar­auf, wie die Fir­ma ihr Know-how in der Covid-Kri­se genutzt hat, bin ich froh, dass die EIB solch Krea­ti­vi­tät und visio­nä­re Kraft för­dern kann.“

201116 1 KINEXON Founders Image

Oli­ver Trinche­ra, Mit­be­grün­der und Geschäfts­füh­rer von KIN­EXON: Euro­pa ist in der Pole-Posi­ti­on, um die Zukunft des Inter­nets der Din­ge zu gestal­ten. Mit unse­rem Echt­zeit-Betriebs­sys­tem wol­len wir eine füh­ren­de Rol­le dabei spie­len, die Din­ge‘ zu ver­bin­den, sodass sie voll­au­to­ma­tisch inter­agie­ren. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat die Nach­fra­ge nach unse­rer Lösung zu einem jähr­li­chen drei­stel­li­gen Wachs­tum geführt. Mit der EIB haben wir einen Part­ner gefun­den, der uns hilft, die­se Dyna­mik auf­recht­zu­er­hal­ten und die Digi­ta­li­sie­rung der Indus­trie- und Sport­welt zu beschleu­ni­gen. Die Pan­de­mie stellt die Volks­wirt­schaf­ten auf der gan­zen Welt vor vie­le Her­aus­for­de­run­gen und hat gezeigt, dass die Fer­ti­gungs- und Lie­fer­ket­ten wider­stands­fä­hi­ger und digi­ta­ler wer­den müs­sen. Genau die­se Trends greift KIN­EXON auf – nicht zuletzt mit unse­rer jüngs­ten Inno­va­ti­on Safe­Zo­ne, die sich zu einer zukunfts­wei­sen­den digi­ta­len Lösung gegen Covid-19 ent­wi­ckelt hat.“

KIN­EXON hat Safe­Zo­ne nur weni­ge Wochen nach dem Lock­down in Deutsch­land auf den Markt gebracht. Inzwi­schen ist der trag­ba­re Chip zum füh­ren­den digi­ta­len Pro­dukt im Kampf gegen Covid-19 gewor­den. Er wird von renom­mier­ten Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen ver­wen­det. KIN­EXON erhält das Ven­ture-Debt-Dar­le­hen der EIB für die­se und für ande­re IoT-Tech­no­lo­gien in drei Tran­chen, jeweils nach Errei­chen vor­ge­ge­be­ner Meilensteine.

Die deut­sche Ver­si­on der Pres­se­mit­tei­lung fin­den Sie hier zum Down­load.
Die eng­li­sche Ver­si­on der Pres­se­mit­tei­lung fin­den Sie hier zum Down­load.

Mehr Beiträge

KINEXON Lakers thumbnail
SC Rapperswil-Jona Lakers startet mit KINEXON in die neue Saison

Mit den SC Rap­pers­wil-Jona Lakers kommt jetzt auch in der Schwei­zer Pro­fi-Eis­ho­ckey­li­ga die Echt­zeit-Ana­ly­se-Tech­no­lo­gie von KIN­EXON zum Ein­satz. Der Ver­ein erhofft sich von der Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nah­me gleich in zwei­fa­cher Hin­sicht einen wich­ti­gen Schritt auf das nächs­te Leistungslevel.

Thumbnail Titelbild Case Study
KINEXON und comdirect blicken auf erfolgreiche Zusammenarbeit zurück

Vom DVV Pokal­fi­na­le über die Tech­ni­ker Beachtour bis hin zur Beach­vol­ley­ball WM 2019 – inner­halb der seit 2018 lau­fen­den Koope­ra­ti­on haben KIN­EXON und die com­di­rect erfolg­reich zahl­rei­che Pro­jek­te gemein­sam umge­setzt. Auf­grund der aktu­el­len undurch­sich­ti­gen Lage sowie dem Aus­fall ver­schie­de­ner Sport­events wird die Part­ner­schaft im beid­sei­ti­gen Ein­ver­neh­men auf­ge­löst. Doch bei­de Part­ner bli­cken posi­tiv zurück.

KINEXON x Henkel square
Mitarbeiterschutz im Fokus: Henkel setzt auf KINEXON SafeZone

Für­sor­ge, Inno­va­ti­on und Tra­di­ti­on: Als einer der welt­weit füh­ren­den Her­stel­ler von FMCG-Pro­duk­ten setzt Hen­kel in Zei­ten der Coro­na-Pan­de­mie auch auf digi­ta­le Inno­va­tio­nen zum Schutz der Mit­ar­bei­ter. Nach einer erfolg­rei­chen Pilot­pha­se von Hen­kel Laund­ry & Home Care und KIN­EXON, wird die Lösung Safe­Zo­ne nun in einem Wasch­mit­tel­werk in Polen umgesetzt.

KNX Safe Zone4 Warning
Digitaler Schutz gegen Corona: KINEXON SafeZone Wearable sichert Mitarbeiter und Betriebe

Im Zuge der COVID-19-Pan­de­mie suchen Unter­neh­men welt­weit nach Mög­lich­kei­ten, um den Geschäfts­be­trieb auf einer siche­ren Art wie­der auf­zu­neh­men. Eine Schlüs­sel­rol­le spielt dabei die Ein­hal­tung des Min­dest­ab­stands zwi­schen Mit­ar­bei­tern. Um dies zuver­läs­sig zu ermög­li­chen, bringt KIN­EXON eine inno­va­ti­ve Lösung auf den Markt: KIN­EXON SafeZone.

KINEXON Industries Manufacturing With Assets Getty Images 556419307 edited with Overlay Website
Vernetzt, digitalisiert und automatisiert: KINEXON ebnet für Continental den Weg zum vollautomatisierten Materialfluss

Eine voll­au­to­ma­ti­sier­te Sup­ply Chain, von der Pla­nung bis hin zur Pro­dukt­aus­lie­fe­rung: Die KIN­EXON Indus­tries GmbH (KIN­EXON) und Con­ti­nen­tal machen aus visio­nä­rer Zukunfts­mu­sik heu­te geleb­te Realität. 

Thumbnail KINEXON Sports Eisbären Berlin Partnerschaft Website
Eisbären Berlin setzen ab sofort auf datenbasierte Insights von KINEXON

Um das vol­le Poten­ti­al der Spie­ler aus­zu­schöp­fen, ver­sorgt KIN­EXON ab sofort das Trai­ner-Team der Eis­bä­ren Ber­lin mit neu­en daten­ba­sier­ten Insights. Um die Per­for­mance der Spie­ler zu mes­sen, setzt der Rekord­meis­ter der Deut­schen Eis­ho­ckey Liga (DEL) auf die KINEXON-Echtzeit-Analyse-Technologie.

Media Alert FC Schalke 04 1
Training der Zukunft: FC Schalke 04 setzt auf Tracking-Technologie von KINEXON

Fuß­ball-Bun­des­li­gist FC Schal­ke 04 setzt auf neue daten­ba­sier­te Insights zur Trai­nings­steue­rung und wird von der KIN­EXON Sports & Media GmbH (KIN­EXON) ab sofort mit neu­en Leis­tungs­da­ten versorgt.

EHF EURO 2020 DE
KINEXON stellt hochpräzise Leistungsdaten für die EHF EUROs bereit

Sechs Aus­tra­gungs­or­te, 24 Teams und 65 Spie­le: Die 14. Hand­ball-Euro­pa­meis­ter­schaft (EURO) der Män­ner steht vor der Tür. Pünkt­lich zum Start­schuss ver­kün­den die KIN­EXON Sports & Media GmbH (KIN­EXON) und die Euro­päi­sche Hand­ball­fö­de­ra­ti­on (EHF) ihre lang­fris­tig ange­leg­te Partnerschaft. 

KINEXON x Vigital Solutions
Partnerschaft zwischen KINEXON Sports und Vigital Solutions verpackt Live-Daten in coole Designs

Für gra­fisch anspre­chen­den, top­mo­der­nen Info-Con­tent braucht es kei­ne auf­wän­di­gen Pho­to­shop-Ses­si­ons mehr: Durch eine Part­ner­schaft mit Vigi­tal Solu­ti­ons kann jetzt jeder Live-Daten in weni­gen Sekun­den in pro­gres­si­ve Designs verpacken.

KINEXON Indsutries Partner Post Continental
Continental realisiert mit KINEXON Industries vollautomatisierten Materialfluss

Der zweit­größ­te Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer der Welt wird sowohl als Anwen­der, als auch als Ent­wick­lungs­part­ner mit KIN­EXON arbeiten.

KINEXON Game On partnership
KINEXON und Game On bieten gemeinsames Augmented Reality Feature zur Video-Trainingsanalyse

Eine neue Part­ner­schaft zwi­schen KIN­EXON Sports und dem nie­der­län­di­schen Unter­neh­men Game On Tech­no­lo­gies erleich­tert Trai­nern die daten­ge­stütz­te Videoanalyse.

KINEXON x Content Stadium square
KINEXON und Content Stadium transformieren Echtzeit-Daten zu Echtzeit-Content

In der LIQUI MOLY Hand­ball-Bun­des­li­ga erhal­ten Fans seit der lau­fen­den Sai­son erst­mals auf Social Media Live-Ein­bli­cke in die Leis­tungs­da­ten der lau­fen­den Spie­le. Mög­lich macht dies eine Part­ner­schaft zwi­schen KIN­EXON und Con­tent Stadium.

Kinexon DLR
DLR fördert mit KINEXON Prozessoptimierungen in Luft- und Raumfahrt-Industrie

Das Deut­sche Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR) in Augs­burg gehört ab sofort zu den Anwen­dern der IoT-Lösun­gen von KINEXON

Per-Hansen
Per Hansen verstärkt KINEXON Sports & Media als Head of Clubs & Federations Europe
Industrial_automation
KINEXON gestaltet "Road to Digital Production" in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit Siemens und weiteren Partnern